Dainese D-Air 3. Generation

FÜR JEDE STRASSE ENTWICKELT

Der D-air® von Dainese speziell für den alltäglichen Gebrauch auf der Straße. Dieser D-air® beruht auf der gleichen Technologie wie im Rennsport, ist aber auf die speziellen Bedürfnisse von Motorradfahrern zugeschnitten. Der Airbag von D-air® schützt die empfindlichsten Körperstellen des Fahrers, und die elektronische Steuerung wurde so kalibriert, dass eine Gefahrensituation auf der Straße noch vor einem Aufprall erkannt und der Airbag ausgelöst wird.

FÜR DIE STRASSE KONZIPIERT

 

ERKENNUNG UND AKTIVIERUNG
Dank seines intelligenten Algorithmus erkennt Dainese D-air® die Art des Sturzes und löst den Airbag in unterschiedlichen Gefahrensituationen aus.

Frontal- und Seitenaufprall
Aus allen Richtungen

Highsider
Der Fahrer wird vom Motorrad geschleudert, wenn das Motorrad nach einer Rutschphase wieder Bodenkontakt bekommt.

Lowsider mit und ohne Überschlag
Das Vorder- oder Hinterrad verliert Bodenhaftung und der Fahrer rollt oder rutscht vom Motorrad.

 

Von Gebirgspässen bis zu den Straßen der Stadt – D-air® bietet höchsten Schutz für jederzeit pures Fahrvergnügen.

22 JAHRE KONTINUIERLICHE WEITERENTWICKLUNG

Die Entwicklung des D-air®-Airbag-Systems nahm bereits Ende der 90er Jahre ihren Anfang und wurde seitdem jeden Tag getestet, weiterentwickelt und verbessert.

ZWEI MILLIONEN KM STRECKE ZURÜCKGELEGT

Mit D-air® ausgestattete Kleidung wurde bereits über eine Gesamtstrecke, die einer Länge von 50 Weltumrundungen entspricht, getragen.

MEHR ALS 50 PROFISPORTLER

Das Dainese Airbag-System von D-air® unterstützt zahlreiche Spitzensportler in mehreren Disziplinen, von MotoGP-Rennen bis zum Skisport, dabei, ihre Ziele zu erreichen.